> Zurück

Kaderplanung Saison 2019/20

Schmid Andreas 27.08.2019

Hallo liebe Freunde des gelochten Balls…….

In gut vier Wochen ist es soweit und es wird wieder um jeden Punkt gekämpft.

Die Saison 2019/20 beginnt. Wir wollen es daher nicht unterlassen Euch über die Kaderplanung der 1. Mannschaft von IBZH11 zu informieren.

Nach langen Verhandlungen konnte man die Verträge mit dem Coachingstaff Kaderli/Schmid verlängern. Diese freuen sich auf eine weitere Saison und möchten den eingeschlagenen Weg weiter verfolgen.

Denn Verein verlassen haben Roman Feller und Philipp Düsel. Der „Wahlzürcher“ Roman Feller wird aus beruflichen Gründen zurück in seine Bündner Heimat Davos ziehen und sich weiter mit Skifahren und Mountainbike fit halten. IBZH11 bedankt sich recht herzlich für seinen tollen Einsatz auf und auch neben dem Platz. Philipp Düsel wechselt als Headcoach in die NLB der Damen für die Hot-Chilis aus Rümlang. Auch Ihm danken wir für seinen unermüdlichen Einsatz für den Verein.

Somit hatte man eine Lücke in der Verteidigung zu füllen. Diese konnte mit der Verpflichtung des Tessiners Jacobo „Köbi“ Roccero und dem Comeback von Jarno Brönimann kompensiert werden. Auch konnte man den „Leihspieler“ Yves Schär definitiv von Rämi Floorball übernehmen. Ebenfalls auf der Verteidigerposition wird Loris Chatelain aus der U18 von IBZH11 definitiv zum Kader der ersten Mannschaft stossen. Dieser hat bereits einige Einsätze in der Rückrunde inklusive Aufstiegsspiele für die Herren absolviert und hat dort mit seinen soliden Auftritten Sportchef Michael Forster überzeugt.

Nach der Schlussbilanz von der vergangenen Saison wollte man in der Offensive noch ein bis zwei „Scorer“ verpflichten. IBZH11 spielte zwar letzte Saison sehr solide in der Defensive und kontrollierte die meisten Spiele. Jedoch wurden die meisten Spiele nur mit einem oder zwei Toren Differenz gewonnen. Es fehlten teilweise Spieler die zwischen fünf und zehn Punkte erzielen pro Saison.

„ Die Scorer Roman Geiser und Ivo Steiger müssen entlasten werden, so Sportchef Forster.“

Diese hatten die meisten Punkte erzielt letzte Saison, dicht gefolgt von Routinier Andreas Schmid. Rückkehrer Jake Frei und Michael Forster folgten diesem. Danach klaffte eine grosse Lücke. Daher suchte man das Gespräch mit einigen ehemaligen Spielern, hatte aber auch immer ein offenes Ohr für mögliche Transfers.

Wieder in den Farben von IBZH11 auflaufen werden nach intensiven Gesprächen Claudio Fässler und Samuel Herrmann. Sportchef Forster erhofft sich durch Sie die nötige Verstärkung um den angestrebten Aufstieg zu realisieren.

Ebenfalls zurückkehren zu IBZH11 wird Martin Bamert. Dieser wird das Torhüterduo Meier/Wenzel verstärken. Wir hoffen dass die Verletzung von Nachwuchshoffnung Matthias Parletta bald komplett verheilt ist und er auch wieder am Trainingsbetrieb teilnehmen kann.

 

Somit ist die Kaderplanung abgeschlossen.

 

Ausser es erwartet uns noch ein „Königstransfer“ (Gäll Alain..?!)

 

Abgänge: Roman Feller (Rücktritt) , Philipp Düsel ( Headcoach Hot-Chilis Rümlang Damen NLB)

 

Zuzüge: Martin Bamert, Jarno Brönimann, Claudio Fässler, Samuel Herrmann (Comeback),

              Yves Schär (Rämi Floorball), Jacopo Roggero (Vereinslos)